Skip to main content

Einleitung

Das Institut für Siedlungswasserwirtschaft (ISA) und die Aachener Verfahrenstechnik (AVT) der RWTH Aachen präsentieren vom 29.-30. Oktober 2019 zum dreizehnten Mal die AACHENER TAGUNG WASSERTECHNOLOGIE (ATW). Die ATW widmet sich den Verfahren zur Trinkwasseraufbereitung und Abwasserbehandlung. Im Fokus der ATW stehen die verschiedenen Prozesse, Ressorts und Anwendungen im Bereich der Wasseraufbereitung und Abwasserbehandlung. Die Reflexion des aktuellen Stands der Forschung, Wissenschaft und Technik ist die Hauptintention der Konferenz.

Eine starke Präsenz von Experten aus den Bereichen der Verfahrenstechnik, der Wasserwirtschaftsverwaltung sowie des Betriebs von Wasseraufbereitungs- und Abwasserbehandlungsanlagen zeichnet die AACHENER TAGUNG WASSERTECHNOLOGIE seit Jahren aus. Mit über 400 Teilnehmern bietet die Veranstaltung ein breites Diskussionsforum und ermöglicht den direkten Austausch zwischen Angehörigen von Firmen, Forschungseinrichtungen und Verwaltung.

Eine zentral positionierte Fachausstellung bietet einen wichtigen Rahmen zum Vortragsprogramm und eröffnet weitergehende Möglichkeiten des Informationsaustauschs.

Impressionen der 12. ATW